Hühner im Winter

Hühner überwintern 

Hühner halten mehr kälte aus als die meisten Halter denken. Wenn es anfängt kalt zu werden, fragen sich viel Hühnerhalter wie sie ihre Hühner am besten überwintern sollten. Hier gibt es ein paar ganz einfache Tricks. Denn Vorsicht, die meisten Hühnerställe sind nicht für den Winter ausgelegt, vor allem nicht auf den Winter in den ländlichen Regionen.

Wärmelampe für Hühner
Wärmelampe für Hühner, erhältlich im Onlineshop.

Tipps für die Hühnerhaltung im Winter

Stelle sicher, dass dein Hühnerstall an einer einigermaßen geschützten Stelle steht, zum Beispiel an einer Hauswand, Garage oder einer Überdachung. Hier zieht der Wind nicht so in den Stall, es ist etwas wärmer und geschützter für die Hühner.

Bringe eine Dämmung an deinen Stall an und leg eine Wolldecke über das Dach. Dies schützt in besonders kalten Nächten vor dem Frost.

Achte darauf, dass du nach dem Ausmisten im Winter etwas mehr Einstreu verwendest.

Achte außerdem darauf, dass der Hühnerstall nicht zu groß ist, dann dauert es länger bis er eine angenehme Temperatur für die Hühner hat.

Wenn sich bei ihrem Hühnerstall in der nähe eine Steckdose befindet, können sie auch eine Wärmelampe anbringen.

Hühnerfutter im Winter

Wenn es das Wetter zu lässt, lass die Hühner untertags raus, damit sie sich bewegen können. Sie können auch auf dem Schnee rumlaufen, achte aber darauf den Hühnern im Winter mehr Futter zu geben, da sie ja wegen dem Schnee nichts zum rum picken haben.

Generell bekommen Hühner kein Wintergefieder das sie vor der Kälte schützt, deshalb verliert das Geflügel reichlich an Wärme. Diese Wärme muss dann praktisch von innen wieder hergestellt werden und das kann nur durch die richtige Nahrung geschehen. Sie sollten ausreichend nährstoffreiche Nahrungsmittel im Winter zur Verfügung haben. Die abendliche Fütterung ist hier sehr entscheidend bevor die kalte Nacht kommt, hier ist es wichtig viel zu füttern. Um die Hühner mit ausreichend Nährstoffen zu versorgen greifen viele Hobbyhalter auf eine bereits bekannte Mischung zurück. Knoblauch, Zwiebeln, Oregano, Karotten und einfaches Speiseöl, diese Mischung ist optimal für das Geflügel sowie ebenfalls für Menschen.

Fazit:

  • Hühnerstall am besten unterstellen
  • Mehr Einstreu im Winter
  • Dämmung anbringen
  • Hühner auch im Winter raus lassen
  • in besonders kalten Regionen Wärmelampe benutzen

 

 

 

Mehr zur Überwinterung von Hühnern findest du im Menü unter „Winter“.

2 Gedanken zu “Hühner im Winter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s